Klettergerüst für den Kindergarten St. Elisabeth - Finanzierungsansatz mit zeitgemäßen Methoden

Der Kindergarten St. Elisabeth hat mit seinen Auftritten schon manche Veranstaltung der Pfarrgemeinde und auch des Perukreises bereichert. Jetzt wollen wir ihn bei der Verwirklichung eines Projekts unterstützen.

Damit ihr Aufenthalt im Freien abwechslungsreicher wird und sie ihre Geschicklichkeit auf kindgerechte Weise trainieren können, wünschen sich die 135 Kinder ein Klettergerüst. Für das Erscheinungsbild der Kita ergäbe sich zudem ein attraktiver Blickfang. Hinter dem Projekt stehen nicht nur das gesamte Personal sondern auch die Eltern der Kinder.

Dafür hat der Kindergarten sein Vorhaben auf die Plattform

 http://www.kath-kirche-buehl.de/pfarrei_pepa_buehl.htm

gestellt, deren Unterstützer die Volksbank Bühl ist, siehe auch

https://volksbank-buehl.viele-schaffen-mehr.de/kletterpyramide .

Unter dem Motto

 „Viele schaffen mehr.“

wird mit dem Mittel des „Crowdfunding“ um finanzielle Unterstützung gebeten. Das Leitmotiv lehnt sich an den englischen Begriff an. Er bedeutet, dass viele kleine Beiträge die Realisierung eines Projekts oder einer Idee ermöglichen, was von den jeweiligen Verantwortlichen allein nicht zu verwirklichen wäre. Erklärt wird dies auch in einem Video der Volksbank: https://www.volksbank-buehl.de/aus-liebe-zur-region/crowdfunding.html .

Die Vorgehensweise auf dieser Plattform unterliegt festen, leicht nachvollziehbaren Regeln. Einfach dem ersten Link folgen, auf die Rubrik „Aktuelles“ klicken, dann auf das Bild vom Klettergerüst (oder direkt auf den „Volksbank-Bühl-Link“) und sich mit den Einzelheiten vertraut machen!

20. Oktober 2014
Anita Hermann