Firmlinge 2014 spenden für Partnergemeinde

Ein möglichst authentisches Erlebnis wollten die Firmlinge des aktuellen Jahrgangs mit einer Spendenaktion verbinden. An einem Samstag sollten im Stadtgebiet von Bühl Einnahmen erwirtschaftet werden für die beiden Projektgruppen Perukreis und Straßenkinder in Medellin, Kolumbien.

Dabei versuchten sie sich mit den Arbeiten, zu denen vor allem auf der Straße lebende Kinder an den Zielorten gezwungen sind, um jeden einzelnen Tag von neuem zu überleben: Schuhe putzen und Straßenmusik. Ergänzend wurden auch Muffins verkauft. Dabei erzielten die Bühler Firmandinnen und Firmanden insgesamt Einnahmen von € 1.000, die sie im Gottesdienst am 7. Dezember in der Pfarrkirche feierlich zu gleichen Teilen überreichten an die Verantwortlichen der beiden Initiativen, Christiane Maurer , die Leiterin des Perukreises und den Koordinator des Straßenkinderprojektes "Casa de Paz" in Medellin / Kolumbien, Uwe König.

Der Perukreis bedankt sich recht herzlich für diese großartige und originelle Aktion sowie deren bemerkenswertes Ergebnis.

17. Dezember 2014
Anita Hermann